TOP NEWS

22.04.2014
New Signing: VENI DOMINE

Wir freuen uns sehr, VENI DOMINE wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Solltet ihr die Band nicht kennen, ist es uns eine Freude, sie euch vorzustellen:

Die Bandgeschichte von VENI DOMINE begann 1987, als Torbjörn Weinesjö, Thomas Weinesjö und Anders Olofsson die Band gründeten. Fredrik Sjohölm (damals noch Olsson) stieß kurz darauf auch zur Band.

Zuerst noch unter dem Namen Glorify, änderten sie ihren Namen in Seventh Seal. Der Bandname VENI DOMINE existiert seit Anfang der 90er Jahre, als der erste Plattenvertrag unterschrieben wurde.

Über die Jahre hinweg gab es immer wieder Besetzungswechsel am Bass und Keyboard, der harte Kern der Band blieb jedoch bis heute immer bestehen.

Musikalisch wurde der Band schnell der Stempel "Doom" aufgedrückt, auch wenn das nicht das Ziel der Band war. VENI DOMINE versuchen schon immer, sich konstant weiterzuentwickeln, so kann man auch symphonische und progressive Elemente auf ihren Alben hören.

Das Debütalbum der Band, “Fall Babylon Fall”, wurde in Eastbourne, England, für Kingsway Music Records aufgenommen. Die beiden nächsten Alben - “Material Sanctuary” and “Spiritual Wasteland” - erschienen in Schweden bei Thunderload Records. Beide Alben, sowie das Debütalbum, erschienen dann lizensiert bei Massacre Records im Rest der Welt.

Zeitlich kam es zwischen der Veröffentlichung von “Spiritual Wasteland” und dem vierten Album “IIII - The Album Of Labour”, das via Rivel Records erschien, aus verschiedenen Gründen zu einer großen Lücke.

Für die darauffolgenden Alben “23:59” and “Tongues” schlossen sich VENI DOMINE mit dem deutschen Label MCM Music zusammen.

VENI DOMINE haben nun wieder bei Massacre Records unterschrieben, wo das erste Album seit 7 Jahren namens "Light" erscheinen wird.

"Light" wurde von Torbjörn Weinesjö im Room Of Doom produziert und gemixt, das Mastering übernahm Erik Marthinsen im Skyline Studio.

Das Artwork stammt vom Sänger der Band, Fredrik Sjöholm.

VENI DOMINE haben auch einen ersten Song vom kommenden Album veröffentlicht!

Der Albumopener "In Memoriam" ist hier komplett verfügbar:

VENI DOMINEs neues Album "Light" erscheint am 23. Mai 2014 bei Massacre Records!

Line-up

Fredrik Sjöholm - Vocals
Torbjörn Weinesjö - Guitars
Klas Petterson - Bass
Thomas Weinesjö - Drums
Olov Andersson - Keyboards

http://www.facebook.com/pages/venidomineofficial
http://www.youtube.com/user/VeniDomineTV 

22.04.2014
April 25th Releases: Snippets + Pre-order

EDGEDOWNs Debütalbum "Statues Fall" wurde von Jan Vacik, Daniel Rehbein und Dejan Djukovic in den Münchener Dreamsound Studios aufgenommen, gemixt und gemastert. Gabriel Savio ist für das Coverartwork verantwortlich. Auf dem Album wird Gastmusiker Georg Neuhauser (Serenity) zu hören sein.
Das Album wird zum attraktiven "Newcomer Price" erhältlich sein!

Hörproben vom Album sind hier verfügbar:

Hier kann man das Album vorbestellen:

The MetalMerchant
Metal Mailorder
SCR Metal Shop
Nuclear Blast Online Shop
EMP
Amazon CD
Amazon MP3
iTunes

EISREGENs neues Mini-Album "Flötenfreunde" beinhaltet brandheißes, neues Material für alle Fans des Abseitigen - 5 Studiotracks und 2 Videoclips! Yantit hat höchstpersönlich das Artwork gestaltet.
"Flötenfreunde" wird auch als limitiertes Digipak mit Glow-In-The-Dark Effekt und Prägedruck, sowie als limitierte 10'' Vinyl Version (666 nummerierte Einheiten) erhältlich sein!

Hörproben vom Album sind hier verfügbar:

Hier kann man das Album vorbestellen:

The MetalMerchant
Metal Mailorder
SCR Metal Shop
Nuclear Blast Online Shop
EMP
Amazon Digi CD
Amazon CD
Amazon 10'' Vinyl
Amazon MP3
iTunes

GLORYFULs neues Album "Ocean Blade" wurde von Dan Swanö gemixt und von Charles Greywolf gemastert. Kris Verwimp hat das Coverartwork gestaltet.
Als Gastmusiker sind Adrian Weiss, Ramona Kunze und Gunnar Vosgröne auf dem Album vertreten.

Hörproben vom Album sind hier verfügbar:

Hier kann man das Album vorbestellen:

The MetalMerchant
Metal Mailorder
SCR Metal Shop
Nuclear Blast Online Shop
EMP
Amazon CD
Amazon MP3
iTunes

22.04.2014
DARKANE: Pro-Shot Live Video

Philipp Koch & Oliver Laux vom Videomagazin Drumtalk besuchten Mitte April das DARKANE Konzert im Bibelot in Dordrecht, Niederlande, und filmten dort die Live-Version des Songs "Ostracized"!

Hier kann man sich das Video anschauen:

"Ostracized" stammt vom aktuellen DARKANE Album "The Sinister Supremacy", das Ende Juni 2013 bei Massacre Records erschienen ist!

Drumtalk ist ein Videomagazin, das vom deutschen Drummer und Filmemacher Philipp Koch ins Leben gerufen wurde. Sein Ziel ist es, jedem die Kunst des Schlagzeugspielens auf unterhaltsame und  tiefgründige Art und Weise nahe zu bringen, in dem er jeden Schlagzeuger individuell porträtiert und die jeweiligen Herangehensweisen und Philosophien eines jeden Künstlers ergründet.

Bald wird es auch ein Portät vom DARKANE Drummer Peter Wildoer geben!

22.04.2014
SINISTER: Album Artwork + New Song

SINISTER werden nächsten Monat ein neues Album veröffentlichen!

“The Post Apocalyptic Servant” ist ein Konzeptalbum und SINISTER offerieren 10 ultrabrutale, harte und modern klingende Death Metal Tracks. Die Band vergisst an keiner Stelle ihre Old-School Wurzeln und das Album wurde wiederum exzellent von Jörg Uken im Soundlodge Studio produziert.

Macht euch auf eingängige Riffs, Killer-Soli, herausragende Drums und einen treibenden Bass gefasst! Was die Vocals angeht… selber anchecken, die unmenschlichen Growls sind  unvergleichlich!

Mike Hrubovcak (visualdarkness.com) ist abermals für das fantastische Artwork verantwortlich!

Hier kann man sich bereits den brandneuen Song "The Burden Of Mayhem" in kompletter Länge anhören:

Das neue Album wird auch als limitiertes Digipak mit 3 exklusiven Songs und Videoclip erhältlich sein.

SINISTERs neues Album "The Post-Apocalyptic Servant" erscheint am 23. Mai 2014 bei Massacre Records!

11.04.2014
CIRCLE OF CHAOS: New Line-up

Es gibt Neuigkeiten von CIRCLE OF CHAOS!

Die Schweden haben Zuwachs bekommen: Gitarrist Kenneth Lantz und Drummer Carl Johan “Sillen” Sillén.

Die Band dazu:

"Kenneth hat vorher bei Decadence gespielt und "Sillen" saß in den letzten 12 Jahren bei Slowlife hinter den Drums. Beide sind sehr erfahren und wir freuen uns schon sehr, bald mit ihnen live aufzutreten. Willkommen an Bord, Jungs!"

Das komplette Lineup sieht nun wie folgt aus:

Julian "Julle" Bellenox - Gesang
Kenneth Lantz - Gitarre
HG Hogström - Giatrre
Thomas Jonsson - Bass
Carl Johan "Sillen" Sillén - Schlagzeug

"Crossing The Line", das neue Album von CIRCLE OF CHAOS, ist bei Massacre Records erschienen und ab sofort im Handel erhältlich!

11.04.2014
GLORYFUL: 'Ocean Blade' Track-By-Track Pt. I

GLORYFULs neues Album "Ocean Blade" wird in weniger als 3 Wochen erscheinen

Hartmut Stoof, der Drummer der Band, hat sich nun etwas Zeit genommen und sich zu jedem Song geäußert:

1. Hiring The Dead

Dieses Mal haben wir uns dazu entschieden, nicht mit einem klassischen Intro anzufangen. Der Song beginnt mit Meeresrauschen, so dass eine bestimmte Atmosphäre aufgebaut wird, die den Hörer durch das gesamte Album leitet.
Textlich wird das kommende Abenteuer eingeleitet und beschrieben. Der Text wird musikalisch durch einen Mid-Tempo Groove und den Refrain begleitet, der zum Mitsingen animiert. Für viele Fans wird das sicherlich ein ziemlich harter und thrashiger Opener sein, denke ich.

2. E Mare, E Libertad

In diesem Song wird Sedna, die Meeresgöttin der Inuit, vorgestellt, gegen die die angeheuerte Crew kämpfen wird. Die Musik ist besonders durch Power Metal Riffs und melodiöse Gitarrenleads gekennzeichnet, die von Doublebass Passagen, die sich im Up-Tempo Bereich bewegen, begleitet werden. Das Gitarrensolo am Anfang stammt von Gastmusiker Adrian Weiss. Der Wendepunkt, der Spannung aufbaut und das Solo einleitet, ist groovy und für uns eher untypisch.  

3. Ocean Blade

Ocean Blade ist nicht nur der Titel des Albums, sondern auch der Name des Schiffs, auf dem die Abenteurer dem Tod entgegen segeln.
Der Beat und die Gitarren in den Strophen erinnern mich etwas an Punk - sie geben dem Song Energie und eine gewisse Rohheit, was nach vorne treibt. Zum Refrain hin baut sich die Energie stetig auf und gipfelt in einem Gangshout.
Nach dem zweiten Refrain geht es etwas ruhiger zu, um Atmosphäre zu schaffen und ein strukturiertes Solo aufzubauen, das mit einer zweistimmigen Gitarrenmelodie endet und den letzten Durchgang von Strophe und Refrain einleitet.

4. The Master’s Hands

Ein weiterer sehr kraftvoller Song mit vielen Up-Tempo-Doublebass Passagen.
Im Song geht es um die Einstellung und den Willen der Crew, aber natürlich liegt deren Schicksal letztendlich in den Händen des Kapitäns. Der Refrain erinnert auch an den Warlock Klassiker "All We Are"; ein einheizender Singalong-Part, den man schnell verinnerlicht hat. Bei unserem Songwriting ist es fast schon typisch, dass nach dem zweiten Refrain ruhigere Töne angestimmt werden. Der Spannungsbogen wächst und führt zum finalen Refrain.  

5. Cradle Of Heroes (Pre-listening)

Der einzige Song auf dem Album, der ein instrumentales Intro hat. Das daraus folgende musikalische Thema ist nach meiner Auffassung ein absoluter Neckbreaker. Als ich den Part zum ersten Mal hörte, bekam ich Gänsehaut und fühlte seine freigesetzte Energie. Es ist ein klassischer Heavy Metal Song mit typisch galoppierendem Takt, kombiniert mit Gitarren Fill-Ins.
In der Mitte des Songs wird die Geschwindigkeit angezogen und es geht schnurstracks gen Gitarrensolo, das in den letzten Refrain mündet.

Den Mix des Albums übernahm Dan Swanö und das Mastering stammt von Powerwolf Gitarrist Charles Greywolf. Kris Verwimp ist für die Gestaltung des Coverartworks zuständig.

GLORYFULs neues Album "Ocean Blade" erscheint am 25. April 2014 Massacre Records!

11.04.2014
EDGEDOWN: Album Artwork + Track List

Bald erscheint "Statues Fall", das Debütalbum von EDGEDOWN.

"Statues Fall" wurde von Jan Vacik, Daniel Rehbein und Dejan Djukovic in den Dreamsound Studios (Visions Of Atlantis, Graveworm, Serenity, Lanfear, Edenbridge) in München aufgenommen, gemixt und gemastert.

Gabriel Savio (Fototrophie [StanlyIbkiss]) ist für die Gestaltung des Coverartworks verantwortlich.

Die Band hat bereits einen brandneuen Song namens "No One's Prey" veröffentlicht, der hier als Stream verfügbar ist:

Die komplette Tracklist des Albums sieht wie folgt aus:

01. Intro
02. Statues Fall
03. In A Dream
04. Rising
05. Shot In The Dark
06. Wasting Time
07. Live Together Or Die Alone
08. No One's Prey
09. Fate
10. Flames

EDGEDOWNs neues Album "Statues Fall" erscheint am 25. April 2014 be

11.04.2014
GLORYFUL: 'Ocean Blade' Track-By-Track Pt. II

GLORYFUL's new album "Ocean Blade" will be released in less than 3 weeks.

The band's drummer Hartmut Stoof now took some time to comment on each song:

6. Black Legacy

Black Legacy is more or less the ballad on the album. It contains many folk influences and some instruments from this specific period. This song is musically and lyrically meant as the calm before the storm.

7. All Men To The Arms

This one is also very strong and powerful, expressing an overflowing energy. As the title suggests, this song is a call - for the crew to fight and for you out there to bang your head and raise your fist! The drumming and guitar picking reinforce the lyrics, that describe the battle between the crew and mighty Sedna in the first part of this song. Lyrical based stops in the chorus create catchy hooklines. As you will recognize, the second half is completely different, starting with a guitar solo and a typical Manowar-styled verse, leading to the chorus, in which the title is demandingly sung. To put the final touches to the song, Adrian Weiss performs a killer guitar solo.

8. McGuerkin On The Bridge

Captain Karl McGuerkin is a fictional character. Each crew needs a bold and frightening badass – especially on this voyage. Musically the song offers a contrast of a raw lyrical characterization and a melodic composition. This song has a lot of drive and sounds very compact. With its 3 minutes playing time, this song is the shortest on this record, but you will not miss a thing in it - that's for sure! This one is pure power metal!

9. Siren Song

The guitar leads are apparently a tribute to Running Wild! The lyrics are about the sirens, based on the Odysseus myth in context of a sailor’s adventures. The verses are groovy and the tempo switches in the bridge to raise the energy to an opening chorus. Ramona Kunze’s vocals in the middle of the track fit perfectly to the atmosphere and they exactly sound like what you may expect from a siren who's luring others to destruction with her enchanting voice.

10. Ocean Legacy

Ocean Legacy is the instrumental outro. This one is bringing back the Black Legacy theme on cello, performed by Jens’ cousin Gunnar Vosgröne, and also the sounds of breaking waves you’ve heard in the album intro.

The album was mixed by Dan Swanö and mastered by Powerwolf's guitarist Charles Greywolf. Kris Verwimp is responsible for the cover artwork.

GLORYFUL’s new album "Ocean Blade" will be released on April 25, 2014 via Massacre Records!

11.04.2014
EISREGEN: Artwork + Track List

EISREGEN werden Ende April ein Mini-Album veröffentlichen!

"Flötenfreunde" wird 5 Tracks - darunter auch brandneue Songs - sowie 2 Videoclips enthalten:

1. Rotes Meer  
2. Tausendschweiner
3. Blut Saufen
4. Mordlust  
5. Tot / Untot (Demo Version)
6. Lang Lebe Die Nadel (Studio Edit/Video Clip)  
7. Mutter, Der Mann Mit Dem Koks Ist Da (Video Clip)  

"Rotes Meer" ist ein kommender Extrem Metal-Hit und sicherer Kandidat für das Live-Set von EISREGEN, "Tausendschweiner" ist nun die definitive Version des sagenumwobenen "Flöten-Liedes" der Band, "Blut Saufen" kann man nicht mehr mit Worten beschreiben und "Mordlust" ist eine brandaktuelle Version eines alten Bandklassi(c)kers.

Ergänzt werden diese vier Songs, die es exklusiv nur auf diesem Mini-Album geben wird, von der Demo Version des Blast-Massakers "Tot / Untot".

Yantit ist verantwortlich für das Artwork von "Flötenfreunde".

Das Mini-Album wird auch als limitiertes Digipak mit Glow-In-The-Dark Effekt und Prägedruck, sowie als limitierte 10'' Vinyl Version (666 handnummerierte Exemplare) verfügbar sein.

EISREGENs "Flötenfreunde" erscheint am 25. April 2014 bei Massacre Records!

11.04.2014
CRYSTAL EYES: New Drummer

CRYSTAL EYES haben einen neuen Drummer!

Die Band hat kürzlich folgendes Statement zum neuen Bandzuwachs veröffentlicht:

"Stefan (Svantesson) hat CRYSTAL EYES nach 12 Jahren fantastischer Arbeit hinter den Drums verlassen. Seinen Entschluss hatte er nach den Aufnahmen zu KILLER gefasst, da er an zukünftigen Gigs nicht mehr teilnehmen konnte. Wir danken Stefan für die großartige, gemeinsame Zeit und wünschen ihm für die Zukunft nur das Beste.
Wir sind nun stolz, Martin Tilander als unseren neuen Drummer wieder bei uns begrüßen zu dürfen!"

Wie der letzte Satz schon suggeriert, ist Martin kein Unbekannter für die Band. Er hat zusammen mit Mikael und Niclas in einer Judas Priest Tribute-Band gespielt und war Mitte der 90er Jahre bereits Mitglied bei CRYSTAL EYES.

CRYSTAL EYES weiter:

"Es gab keinen Zweifel, dass er der richtige Mann für den Job war. Wir wussten, dass er schon jahrelang auf diese Chance gewartet hat und nach der ersten gemeinsamen Probe passte einfach alles.
In den letzten 3-4 Monaten haben wir geprobt und nun sind wir bereit, die Bühnen dieser Welt mit unserem neuen Lineup in Schutt und Asche zu legen."

HIER kann man sich Martin in Aktion ansehen.

Das neue Lineup der Band sieht wie folgt aus:

Mikael Dahl - Gesang, Gitarre
Niclas Karlsson - Gitarre
Claes Wikander - Bass
Martin Tilander - Schlagzeug

CRYSTAL EYES' neues Album "Killer" wird voraussichtlich Ende Juli bei Massacre Records erscheinen!

05.04.2014
ILLDISPOSED: Album Title + Artwork

ILLDISPOSED haben im dänischen Antfarm Studio die Aufnahmen zu ihrem kommenden Album abgeschlossen!

Bald wird Tue Madsen mit dem Mix und Mastering beginnen

Das neue ILLDISPOSED Album wird den Titel "With The Lost Souls On Our Side" tragen!

Es wird das erste Album mit dem neuen Schlagzeuger Kim Langkjær Jensen sein, der im Herbst 2013 als festes Bandmitglied vorgestellt wurde.

Lasse Hoile ist abermals für das tolle Cover-Artwork verantwortlich. Auch beim Artwork von folgenden ILLDISPOSED Alben hatte er die Finger im Spiel: "1-800 Vindication", "Burn Me Wicked" und "There Is Light... But It's Not For Me".

Folgendes Statement hat die Band vor einiger Zeit auf Facebook veröffentlicht:

"Da wir uns nicht auf einen Coversong einigen konnten, haben wir uns dazu entschlossen eine neue Version eines alten Klassikers von uns selbst aufzunehmen!"

ILLDISPOSEDs neues Album "With The Lost Souls On Our Side" wird am 27. Juni 2014 bei Massacre Records erscheinen!

05.04.2014
CRYSTAL TEARS: New Video Clip

CRYSTAL TEARS' neues Album "Hellmade" ist ab sofort im Handel erhältlich!

Die Band hat nun einen brandneuen Videoclip zum letzten Song des Albums veröffentlicht: "Beds Are Burning".
Der Song ist eine Coverversion vom Midnight Oil Klassiker!

Realisiert wurde der Clip von Peter Amasiadis, George Kakalis and Kostas Christoforidis (FrameBOX Productions).

Schaut euch den Clip hier an:

28.03.2014
EDGEDOWN: Artwork + New Song

EDGEDOWNs Debütalbum wird im nächsten Monat erscheinen!

"Statues Fall" wurde von Jan Vacik, Daniel Rehbein und Dejan Djukovic in den Dreamsound Studios (Visions Of Atlantis, Graveworm, Serenity, Lanfear, Edenbridge) in München aufgenommen, gemixt und gemastert.

Gabriel Savio (Fototrophie [StanlyIbkiss]) ist für die Gestaltung des Coverartworks verantwortlich.

Ein brandneuer EDGEDOWN Song vom kommenden Album ist nun in kompletter Länge verfügbar!

Hört euch "No One's Prey" hier an:

Hier könnt ihr die Jungs demnächst live erleben, lasst euch das nicht entgehen:

28.03.2014 AT Salzburg - Rockhouse
26.04.2014 DE Piding - Baamhakke

EDGEDOWNs neues Album "Statues Fall" wird am 25. April 2014 bei Massacre Records erscheinen und zum attraktiven "Newcomer Price" erhältlich sein.

28.03.2014
March 28 Releases Out Now!

Die neuen Alben von CIRCLE OF CHAOS und CRYSTAL TEARS sind ab sofort erhältlich und bei Massacre Records erschienen!

CIRCLE OF CHAOS' neues Album "Crossing The Line" wurde es von HG Hogström im Studio Stora Skuggan in Stockholm und im Audiogrind Studio von Linus Nirbrant (Amon Amarth, General Surgery) gemixt und gemastert. Es ist zum attraktiven “Newcomer Price” erhältlich.

Hier kann man das Album kaufen bzw. streamen: 

The Metal Merchant
MetalMailorder
Massacre Records MP3 Store

Spotify
Deezer
Amazon MP3
iTunes

SCR Metal Shop
Nuclear Blast Online Shop
EMP
Amazon CD

CRYSTAL TEARS' neues Album "Hellmade" wurde von R. D. Liapakis produziert, den Mix und das Mastering übernahmen C. Schmid & R. D. Liapakis.

Hier kann man das Album kaufen bzw. streamen:

The Metal Merchant
MetalMailorder
Massacre Records MP3 Store

Spotify
Deezer
Amazon MP3
iTunes

SCR Metal Shop
Nuclear Blast Online Shop
EMP
Amazon CD

21.03.2014
New Signing: UNDERJORD

Wir freuen uns sehr, UNDERJORD aus Finnland in der Massacre Records Familie begrüßen zu dürfen!

Ursprünglich entstand die Band als experimentelles Songwriting-Projekt, bei dem Doom Metal Riffs mit elektronischen Klanglandschaften verwoben wurden. Andere Einflüsse sind Folk, ethnische Rhythmen und Melodien.

Das Lineup besteht unter anderem aus Mitgliedern der Bands Magenta Harvest, Oskryf und Chthonian.

UNDERJORD verbinden gekonnt Elemente aus Doom, Death Metal und düsterer, experimenteller Musik zu einer einzigartigen und beeindruckenden künstlerischen Vision - inspiriert von Mythen, Legenden und Monstern.

Das kommende Album der Band wird den Titel "Sheol" tragen und Ende August 2014 bei Massacre Records erscheinen!

Line-up

Thomp Finholm - Vocals
Joakim Finholm - Synthesizers
Niklas Norrgrann - Guitars
Jonas Frilund - Bass
Markus Rosenberg - Drums

http://www.facebook.com/underjordofficial
http://myspace.com/underjordband

21.03.2014
GUN BARREL: Album Out Now

GUN BARRELs neues Album "Damage Dancer" ist ab sofort im Handel erhältlich.

Gemixt wurde es von Yenz Leonhardt (Iron Savior, Savage Circus, Stormwarrior), das Mastering stammt von Tommy Hansen (Helloween, Pretty Maids, TNT). Manfred Jasmund ist für das Artwork verantwortlich.

Hier kann man das Album streamen und käuflich erwerben:

The Metal Merchant
MetalMailorder (ebay)
SCR Metal Shop
Nuclear Blast Online Shop
EMP
Amazon CD
Amazon MP3
iTunes
Spotify
Deezer

19.03.2014
March 21st | 28th Releases: Album Snippets + Pre-o

GUN BARRELs neues Album "Damage Dancer" erscheint am 21. März 2014 bei Massacre Records. Gemixt wurde es von Yenz Leonhardt (Iron Savior, Savage Circus, Stormwarrior), das Mastering stammt von Tommy Hansen (Helloween, Pretty Maids, TNT). Manfred Jasmund ist für das Artwork verantwortlich.

Hörproben vom Album sind hier verfügbar:

Hier kann man das Album vorbestellen:

The Metal Merchant
SCR Metal Shop
Nuclear Blast Online Shop
EMP
Amazon CD
Amazon MP3
iTunes

CIRCLE OF CHAOS' neues Album "Crossing The Line" erscheint am 28. März 2014 bei Massacre Records. Aufgenommen wurde es von HG Hogström im Studio Stora Skuggan in Stockholm und im Audiogrind Studio von Linus Nirbrant (Amon Amarth, General Surgery) gemixt und gemastert. Das Artwork wurde von Benny Moberg (Sufficiently Studios), auf einer Idee von Thomas Jonsson basierend, umgesetzt. Das Album ist zum attraktiven "Newcomer Price" erhältlich.

Hörproben vom Album sind hier verfügbar:

Hier kann man das Album vorbestellen:

The Metal Merchant
Metal Mailorder
SCR Metal Shop
Nuclear Blast Online Shop
EMP
Amazon CD
Amazon MP3
iTunes

CRYSTAL TEARS' neues Album "Hellmade" erscheint am 28. März 2014 bei Massacre Records. Produziert wurde es von R. D. Liapakis, den Mix und das Mastering übernahmen C. Schmid & R. D. Liapakis. Cj Cappelotti (Siege Ind) hat das Artwork gestaltet.

Hörproben vom Album sind hier verfügbar:

Pre-order your copy here:

The Metal Merchant
MetalMailorder
SCR Metal Shop
Nuclear Blast Online Shop
EMP
Amazon CD
Amazon MP3
iTunes

19.03.2014
CRYSTAL TEARS: Track-By-Track Commentary

CRYSTAL TEARS werden ihr neues Album "Hellmade" nächste Woche veröffentlichen!

Drummer Chrisafis hat nun jeden Song vom kommenden Album kurz kommentiert:

01. Destination Zero
Heavy, melodisch, schnell und mit Groove… ein Opener, der sich hören lassen kann. Im Song geht es um die innere Suche die jeden beschäftigt, bis wir den höheren Sinn gefunden haben. Lasst uns den Weg dorthin einfach genießen!  

02. The Skies Are Bleeding
Ein Speed Metal Kracher über das Ende der Welt, ein apokalyptisches Szenario. Sehr brutal und dramatisch, aber dennoch melodisch.  

03. Out Of The Shadows
Ein kraftvoller Heavy Metal Song mit vielen Melodien. Zum Song gibt es auch den ersten Videoclip, den wir fürs Album veröffentlicht haben. Im Song geht es im New Age-Belange, aber dennoch mit einem optimistischen Grundton.

04. The Devil Inside
Wenn “diese” Stimme dir sagt, dass du verrückt wirst… Es ist immer schön, geschätzt zu werden, aber was passiert, wenn alles außer Kontrolle gerät? Ein sehr melodischer Song, mit viel Groove und Harmonien.

05. Resurrection Suicide
CRYSTAL TEARS goes Thrash! Mit der extremste Song, den wir je geschrieben haben. Da ist ordentlich Dampf hinter. Thematisch geht es um die Wiedergeburt aus dem Nichts, ungefähr wie der Phönix, der aus der Asche steigt.

06. Psycho Pollution
Das ist reiner Heavy Metal! Donnernde Rhythmen und Moll-Melodien. Im Song geht es um die ethische Korruption der Menschheit.

07. Under Your Skin
Gesichter… wer weiß schon, was sich hinter ihnen verbirgt - die Geheimnisse, die Gedanken, die Schuld… Ein weiterer Heavy/Power Song mit vielen Harmonien, bei denen es ordentlich zur Sache geht.

08. Violent New Me
Hier sind wir an unsere Grenzen gegangen. Volldampf voraus, furiose Soli und verrückte Bassdrum Action. Der Titel sagt eigentlich schon alles.

09. Ever Alone
Dieser Song ist eine Powerballade im amerikanischen Hard Rock Stil. Wenn du dich darauf einlässt und dieses Gefühl in dir aufkeimt, willst du einfach nur abhauen und deinen inneren Frieden finden.  

10. Rock N Growl
Ein Tribut an unsere Lieblingsmusik! Der Song unterscheidet sich klar von den anderen Songs auf dem Album. Dieser Song ist an alle unsere Freunde gewidmet, die an uns geglaubt haben und uns auf jede erdenkliche Weise unterstützt haben. Ein Song für unsere Freunde - egal ob nun im realen Leben oder online - und unsere Geschäftspartner - ihr wisst, wer ihr seid und wir wissen, wer ihr seid: Ihr seid alle Teil unserer Band!

11. Beds Are Burning
Ursprünglich haben MIDNIGHT OIL diesen Song geschrieben und wir verbeugen uns mit diesem Cover vor einer der bekanntesten und respektabelsten Nummern der 80er! Der perfekte Song, um ein Album mit einem der besten Refrains, der jemals geschrieben wurde, abzuschließen!

CRYSTAL TEARS werden im April auch fünf "Hellmade" Release Partys in Nord-Griechenland schmeißen. Alle Bandmitglieder werden dann anwesend sein und mit ihren Freunden zu feiern, sich zu unterhalten, Musik zu hören, etwas zu trinken, Fotos zu machen und vor allem eine gute Zeit zu haben!

Alle Veranstaltungen werden von Unibräu Hellas und den  "Trooper", "Motörhead", "AC/DC" Bieren unterstützt. Der Eintritt ist frei!

Hier sind die Termine:

05.04.2014 GR Thessaloniki - Silver Dollar
06.04.2014 GR Serres - Book It
10.04.2014 GR Thessaloniki - Pirates
11.04.2014 GR Ioannina - Legacy
12.04.2014 GR Kozani - Old School

CRYSTAL TEARS' "Hellmade" wird am 28. März 2014 bei Massacre Records erscheinen!

19.03.2014
CIRCLE OF CHAOS: Album Track List

CIRCLE OF CHAOS werden nächste Woche ihr neues Album "Crossing The Line" veröffentlichen!

Aufgenommen wurde es im Studio Stora Skuggan in Stockholm vom Gitarristen der Band, HG Hogström, der Mix und das Mastering übernahm Linus Nirbrant (Amon Amarth, General Surgery) im Audiogrind Studio

"Ascending Disorder", ein brandneuer Song der Schweden, ist hier als Stream in kompletter Länge zu hören:

Die Tracklist des Albums sieht wie folgt aus:

01. Sign Of Insanity
02. What Is Life
03. Ascending Disorder
04. Crossing The Line
05. War N Terror
06. Conqueror Of Balance
07. Tear It Down
08. Blood For Blood
09. Left For Dead
10. Infernal Abyss

Die Band hat auch zwei neue Livetermine bestätigt:

28.03.2014 SE Stockholm - Rocks
14.-15.11.2014 DE Bremen - Meisenfrei (Bremer Metal Festival)

CIRCLE OF CHAOS' neues Album "Crossing The Line" erscheint am 28. März 2014 bei Massacre Records und wird zum attraktiven “Newcomer Price” erhältlich sein!

16.03.2014
GUN BARREL: Album Track-By-Track

GUN BARREL werden am 21. März 2014 ihr neues Album "Damage Dancer" bei Massacre Records veröffentlichen.

Nun nahm sich die Band Zeit, alle Songs des Albums kurz zu kommentieren:

01. Unleashing The Hounds
Patrick: Ohne Intro geht's einfach nicht! Basta!
Tomcat: Lehnen in aufrechte Position bringen! Anschnallen!

02. Damage Dancer
Patrick: So muss eine GUN BARREL Scheibe starten! Ein kompromisslos Track, (schweiß)treibend und zu 100% GUN BARREL!
Tomcat: Der Titel ist Programm. Wir sind Damage Dancer und machen alles platt.
Rolf: Als ich das erste Mal den Riff spielte, wusste ich, dass es der Opener wird und so ist es auch gekommen. Das ist GUN BARREL und sonst nix.

03. Bashing Thru
Patrick: Wie der Titel schon sagt, geht es rabiat weiter.
Tomcat: So liebe ich das. Straight in your face. Was es auch kostet. Ray Ban auf, Verdeck runter und Gas gben.
Rolf: Wir haben Spaß. Unsere Fans bei dem Lied auch. Und damit machen wir uns auch neue Ahänger, da bin ich mir sicher. Vollgasvolltreffer!

04. Judgement Day
Tomcat: Cooler Rocker, der uns zum jüngsten Tag treibt. Kommt sehr schön auf der Autobahn.
Patrick: Aber auch sonst überall! Nur um das mal zu betonen!

05. Passion Rules
Patrick: Einer meiner absoluten Favoriten der Platte - ich liebe es, wenn ein Song sich über längere Zeit aufbaut, um dann völlig zu explodieren. Textlich handelt er von der Leidenschaft, die uns (und jeden anderen) antreibt zu tun, was wir tun.
Tomcat: Der Basser mag ihn auch… Er  bekommt einen Moment für sich ganz alleine. ;-)
Rolf: Stimmt alles!

06. Building A Monster
Tomcat: Hier wird aufgeräumt. Der Song schiebt sich vorwärts wie eine Walze. Das Monster leistet ganze Arbeit. Ich mag die Entschlossenheit, die hier zu fühlen ist. Übrigens macht mir der Song extrem Spaß, wenn ich ihn spiele. (Tipp: Kurz runterschalten, Motor ausdrehen und die linke Spur für sich neu entdecken.)
Patrick: Das war ein Kampf… ich habe mich zu Anfang wie verrückt gesträubt gegen die ganze Monster-B-Movie-Idee. Muss aber zugeben, dass es verdammt cool geworden ist!
Rolf: Mein Lieblingssong auf dem Album. Bleibt sofort hängen und man muss mich festbinden, wenn ich ihn höre, denke auch, wenn wir den live spielen.

07. Heading For Disaster
Patrick: Den Song lasse ich Tomcat kommentieren - es ist der erste Song, den ich für GUN BARREL geschrieben habe, da kann ich schlecht objektiv bleiben ;-)
Tomcat: Wer will denn objektiv bleiben? Der Song hat bei mir sofort gezündet. Der Titel passt nicht nur gut zum Song, sondern auch zu Patrick. Fetter Rocker!
Rolf: Patricks Einstand als Komponist. Klasse gemacht! Passt zu uns wie Arsch auf Eimer und gibt uns die Gewissheit, dass Patrick weiß, in welcher Band er ist.

08. Ride The Dragon
Tomcat: Hiermit hatte ich anfangs echte Probleme. Es hat lange gedauert, bis ich den Song für mich richtig verstanden hatte. Jetzt bin ich begeistert. Achtet mal auf das Drumming. Mich reißt der Song mit durch die Stromschnellen und lässt mir teilweise keine Gelegenheit, um Luft zu holen. So kann es wohl sein.
Patrick: Damit hattest du Probleme?! Man, man, man… da kommt ein Track daher, der einem gleich Wildwasser in den Blutbahnen spült, und Tomcat "hat so seine Probleme" ;-)
Rolf: Auch einer meiner Faves. Knallt und trotzdem passiert viel. Dazu eine Melodie, die einem tagelang durch den Kopf hallt.

09. Whiteout
Tomcat: Der Doomer des Albums. Toller Gegensatz: doomig, dunkel gespielt für unsere Verhältnisse und ein gleißend heller Titel. Mir gefällt besonders die  Melodieführung, wenn es in den Chorus geht.
Patrick: Verdammt viel Text… weiß noch gar nicht, wie ich mir das alles merken soll. Aber für den Song lohnt sich die Paukerei definitiv!
Rolf: Tony Iommi wird mich sicher anrufen, wenn er das Riff hört und mich beglückwünschen. Ein Riff wie in alten Black Sabbath Zeiten, ich liebe den Song. Der Refrain ist so magisch und das Lied von vorne bis hinten geheimnisvoll düster. Bin ich stolz drauf!

10. Back Alley Ruler
Patrick: Textlich gesehen auf der einen Seite wohl der klischeebehaftetste Song, andererseits auch der autobiografischste, haha. Teile haben sich tatsächlich so zugetragen (seltsamerweise alles erst nach meinem Einstieg bei GUN BARREL...), anderes ist überspitzt. Mehr verrate ich allerdings nicht ;-)
Tomcat: Mit uns wird dein Leben zum Klischee. Ha! Für mich ein klassischer GUN BARREL Rocker. Da steht bei mir sofort ein Grinsen im Gesicht. Text und Musik sprühen vor Lebensfreude. So sind wir halt. Da kann man nix machen.
Rolf: Party!!!! Ja, da dürfen wir nicht fehlen, wir sind Spezialisten in Abfeierkrachersongs und das ist wieder so ein Ding. Das wird live krachen. Das Leben ist schön.

11. Vultures Are Waiting
Tomcat: Das inoffizielle epische Finale des Albums. Hier wird geben wir noch einmal alles. Startet brachial, überrascht in der Mitte, schwenkt mit einem epischen C-Part noch einmal die Flagge und endet groß, wie es begann. Feines Stück Musik.
Patrick: Gesanglich einer der forderndsten Songs der Platte. Blitzschnelles umschalten von Screams zu Brachialgesang, um über einen ziemlich hohen Pre-Chorus in einen epischen Refrain einzusteigen. Die Mühe lohnt sich aber definitiv - dieser Song walzt aus den Boxen!
Rolf: Auch ein Lied, was mich stolz macht. Und 'ne Gänsehaut gibt es auch, wenn Patrick die Gebetsstelle singt, ganz großes Kino. Hinknien, zuhören, abrocken!!!!

12. Rise Up To The Storm
Tomcat: Der kanadisch gefärbte gute Laune Rocker aus der GUN BARREL Party Schmiede. "There ain’t no two ways about it." Wir lassen das Album mit positiver Stimmung ausklingen. Cheers… und jetzt das Ganze nochmal…
Patrick: Jau, dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Ich hoffe die Repeattaste ist gedrückt!
Rolf: Tomcat spricht mir aus der Seele - habt Spaß und feiert mit uns!!!

Den Mix des Albums übernahm Yenz Leonhardt (Iron Savior, Savage Circus, Stormwarrior) und Tommy Hansen (Helloween, Pretty Maids, TNT) das Mastering.

GUN BARRELs "Damage Dancer" wird am 21. März 2014 bei Massacre Records veröffentlicht!

27.02.2014
GLORYFUL: Song Pre-listening + New Bassist

Wir haben gute Nachrichten, denn GLORYFUL werden Ende April ein neues Album veröffentlichen!

"Ocean Blade" wurde von Dan Swanö (Edge Of Sanity, Asphyx, Motorjesus) im Unisound Studio gemixt und von Powerwolfs Charles Greywolf im Studio Greywolf gemastert.

Kris Verwimp ist für das Artwork verantwortlich.

Den brandneuen Song "Cradle Of Heroes" kann man sich hier in kompletter Länge anhören:

Die Band hat nun auch ihren neuen Bassisten vorgestellt!

Kurz bevor sie mit den Aufnahmen zu "Ocean Blade" begannen, entschied sich Oliver Karasch dazu, GLORYFUL zu verlassen.

Oliver dazu:

"Aus persönlichen Gründen kann ich leider nicht mehr als Bassist bei Gloryful tätig sein. Ich hatte eine großartige Zeit mit der Band und werde die vielen Erinnerungen an großartige Shows und die beste Gesellschaft, die man sich wünschen kann, immer in Ehren halten. Das war die beste Band, in der ich jemals gespielt habe und ich bin froh, dass ein guter Ersatz gefunden wurde, denn sonst hätte ich die Band nicht verlassen."

Daniel Perl über seine Rolle als neuer Bassist von GLORYFUL:

"Mit seinem Artillerie-artigen Instrument ebnete er, neben seinen Bandkameraden, den Boden zur Übernahme des infrantisches Klanges.
Nun, da dieser gute Mann seinen Hut genommen hat, war der Zeitpunkt gekommen, dass ich der Band beitrete. Voller Stolz und Freude nehme ich nun den Platz ein, den Oliver seit Bandbeginn bei Gloryful ausgefüllt hat. Ich bin bereit, dem Heavy Metal alle Ehre zu machen. Also auf in den Kampf!"

GLORYFULs neues Album "Ocean Blade" wird am 25. April 2014 bei Massacre Records erscheinen!

25.02.2014
GUN BARREL: Artwork + Song Pre-listening

Seid ihr bereit für das neue GUN BARREL Album?

Die Band hat bereits das Artwork enthüllt und nun auch einen brandneuen Song veröffentlicht!

Hört euch hier den Titelsong "Damage Dancer" im kompletter Länge an:

Den Mix des Albums übernahm Yenz Leonhardt (Iron Savior, Savage Circus, Stormwarrior) und Tommy Hansen (Helloween, Pretty Maids, TNT) das Mastering.

Manfred Jasmund ist für das Coverartwork verantwortlich.

Es wird gemunkelt, dass es auch bald einen Track-By-Track Kommentar geben wird, haltet also eure Augen offen!

GUN BARRELs "Damage Dancer" wird am 21. März 2014 bei Massacre Records veröffentlicht!

25.02.2014
CRYSTAL TEARS: Album Teaser Trailer #2

CRYSTAL TEARS' neues Album "Hellmade" wird nächsten Monat erscheinen!

Nun hat die Band einen neuen Teaser Trailer veröffentlicht, präsentiert von Lew Temple, den viele von The Walking Dead kennen werden!

Schaut euch den Trailer hier an:

Temple hat unter anderem auch in den beiden Rob Zombie Horrorfilmen The Devil's Rejects & Halloween, sowie in The Texas Chainsaw Massacre: The Beginning und in Folgen von NCIS: Los Angeles, Criminal Minds und Hawaii Five-0 mitgespielt.

CRYSTAL TEARS' Drummer Chrisafis dazu:

"Ich bin ein großer Fan von Horror- und Actionfilmen. Lew ist einfach großartig, ich schätze ihn sehr! Ich bin sehr stolz, dass er uns unterstützt!"

Der erste "Hellmade" Trailer, der von Ron "Bumblefoot" Thal von Guns N' Roses präsentiert wird, ist hier verfügbar:

Den Clip zum Song "Out Of The Shadows", der auf "Hellmade" zu finden sein wird, ist hier verfügbar:

Das kommende Album der Band wurde von R. D. Liapakis produziert und von C. Schmid & R. D. Liapakis gemixt und gemastert.

CRYSTAL TEARS' "Hellmade" wird am 28. März 2014 bei Massacre Records erscheinen!

25.02.2014
DARKANE: New Video Clip

Das lang erwartete DARKANE Album "The Sinister Supremacy" ist im Sommer 2013 bei Massacre Records erschienen.

Die Band hat nun den offiziellen Videoclip zum 3. Song des Albums, "Mechanically Divine", veröffentlicht.

Regie führte Sinemax Produktion.

Hier kann man sich den Clip anschauen:

Im März werden DARKANE Soilwork auf dem 2. Teil der "The European Infinity Tour 2014" unterstützen. Lasst euch das nicht entgehen!

25.02.2014
INFERNAL TENEBRA: New Video

INFERNAL TENEBRA haben einen neuen Videoclip veröffentlicht!

Das Video ist für den Song "The Art Of Survival". Regie führte Igor "Meister" Malečić (Meisterwerk Productions).

Schaut es euch hier an:

Der Song stammt vom aktuellen Album der Band, "New Formed Revelations", das im Dezembr 2012 bei Massacre Records erschienen ist.

21.02.2014
February 21st Releases Out Now!

Die neuen Alben von HATRIOT, METAL INQUISITOR und SILENT OPERA sind ab sofort im Handel erhältlich!

HATRIOTs "Dawn of The New Centurion", produziert von Juan Urteaga, ist auch als limitiertes Digipak mit exklusivem Bonustrack, sowie als limitierte Gatefold Vinyl LP (begrenzt auf 500 handnummerierte Exemplare) erhältlich

Streamt und kauft das Album hier:

The Metal Merchant
Metal Mailorder (eBay)
SCR Metal Shop
Nuclear Blast Online Shop
EMP
Amazon Digi CD
Amazon CD
Amazon LP
iTunes
Spotify
Deezer
Amazon MP3

METAL INQUISITORs "Ultima Ratio Regis", gemixt und gemastert von Olof Wikstrand, ist auch als limitierte und nummerierte Gatefold Vinyl LP verfügbar.

Streamt und kauft das Album hier:

The Metal Merchant
Metal Mailorder (eBay)
SCR Metal Shop
Nuclear Blast Online Shop
EMP
Amazon CD
Amazon LP
iTunes
Spotify
Deezer
Amazon MP3

SILENT OPERAs "Reflections" wurde zusammen mit Mobo, a.k.a. Frédéric Motte, im Conkrete Studio in Bordeaux, Frankreich, aufgenommen. Anaïs Galiana (Barbariskunst) ist für das Artwork verantwortlich.
Das Album wird zum attraktiven "Newcomer Price" erhältlich sein.

Streamt und kauft das Album hier:

The Metal Merchant
Metal Mailorder (eBay)
SCR Metal Shop
Nuclear Blast Online Shop
EMP
Amazon CD
iTunes
Spotify
Deezer
Amazon MP3

 
ALBUM TIPP


METAL INQUISITOR
Ultima Ratio Regis


Das neue und vierte Album der norddeutschen Classic Metaller METAL INQUISITOR
Auch erhältlich als limitierte und nummerierte Gatefold Vinyl LP (500 Stk.)!
Mix und Mastering von Olof Wikstrand (Enforcer)
Old Schol Heavy Metal Band im Iron Maiden-Steel mit NWOBHM und U.S. Metal Touch!
Cover Artwork von Dimitar Nikolov

Contact | Newsletter | Promo

© 2005-2014 Massacre Records
Massacre Records Gesellschaft für Musikmarketing mbH
Rauheckstr. 10 - D-74232 Abstatt - Fax 00 49 (0) 70 62 6 43 75
Geschäftsführer Torsten Hartmann - Reg.-Gericht Heilbronn HRB 105248

Massacre Records on facebook twitter with massacre records Massacre Records YouTube Channel Massacre Records ebay store

Massacre Records download store